Erziehung heute - oder eher keine Erziehung mehr ?

Die Prügelstrafe ist in Deutschland verboten, Kinder sind gewaltfrei zu erziehen.
Auch entehrende Erziehungsmaßnahmen sind nicht mehr zulässig.
Diese Gesetzeslage hat viele Eltern verunsichert.

Körperliche Erziehungsmaßnahmen werden vermieden, es könnte ja jemand mitbekommen......
Als Alternative werden psychische Maßregelungen angewandt, die dem Kind und Jugendlichen seelisch schwer zu schaffen machen.
Worte wie:   Ich habe dich nicht mehr lieb, aus dir wird nie etwas, oder ich hasse dich ... treffen Kinder wie ein Schuß in ihre Seele.

Andere Eltern verzichten auf jegliche Erziehung. Die Folge sind immer mehr verwahrloste Jugendliche, Schulschwänzer, Herumtreiber,
oder die Jugendlichen suchen Trost in Drogen und Alkohol, mit den gefährlichen Folgen der Beschaffungskriminalität.

Hierbei handelt es sich nicht mehr um Einzelfälle, ganze Bevölkerungsschichten sind betroffen.

Nach einer veröffentlichten  Statistik einer großen Deutschen Zeitung, wenden bereits 10 % aller Jugendlichen gegen ihre Eltern Gewalt an.
Sie erpressen und Bedrohen ihre oft alleinerziehende Eltern, forden Geld oder Alkohol und setzen ihre Interessen brutal durch.

Einen kleinen Einblick in solche Verhältnisse werden sogar im Fernsehen gezeigt:

Die Supernanny läßt grüßen............