Hier können Sie reale Erziehungsberichte aus den 60- ziger Jahren nachlesen, die Seite wird ergänzt.

Eine Mail von Wolfgang:
Da haben Sie recht  was Sie hier schreiben. Ich, Jahrgang 1960 wurde noch erzogen, erzogen zur Aufrichtigkeit,
Ehrlichkeit, zur Übernahme von Verantwortung und Pflichten. Das ist heute leider  nicht mehr so. Heute muß das  Leben  muß Spaß machen,
man benötigt ein Handy, Freunde zum Rumhängen und wenn man man keinen Bock mehr hat, helfen Drogen.

Eine Mail von Hans:
Wir wurden mit Liebe und Güte erzogen, aber wenn es zuviel wurde, gabs den Rohrstock. Man wußte das und hielt sich an die Regeln.
Ich möchte meine Kindheit und Jugend nicht missen und auf keinen Fall mit  heute tauschen.

Eine Mail von Günther:
Ich hatte gütige Eltern, sie haben alles für mich und meine Schwester getan. Das Geld war knapp und trotzdem konnten wir aufs Gynmasium,
dann studieren und  heute stehen wir beide erfolgreich im Leben. Daran auch auch die eine oder andere Tracht Prügel nichts geändert, die
gab es  noch in den ersten Jahren in der Schule und  bei  den Eltern bis zur Konfirmation. 

Eine Mail von Sabine (32):
Meine Kinder werden gewaltlos erzogen, ohne Schläge oder psyischen Druck, sonst können sie sich nicht frei entwickeln.
Schläge sind verboten  und wer seine Kinder heute noch schlägt hat von Erziehung keine Ahnung.

Eine Mail von Manfred (48):
Was ist Erziehung oder das Erziehungsziel ?
Ich habe da in einer Zeitschrift einmal folgendes, sehr interessantes gelesen:
Wenn ein Kind seine Berufsausbildung beendet hat, kann das Kind auf eigenen Beinen stehen, eine weitere Erziehung
durch die Eltern ist dann nicht mehr erforderlich und auch kaum noch wirksam.
Nun sollten sich die Eltern ihr Kind ansehen und ihre Erziehung überprüfen und bewerten:

Ist mein Kind vorbestraft ?
Hat es eine gute Schulbildung ?
Hat es einen Führerschein ?
Hat es eine gute Berufsausbildung ?
Kann es Verantwortung übernehmen ?
Ist es süchtig ? ( Tabak,Drogen, Alkohol)
Hat es die richtigen Sozialkontakte ?
Hat es Schulden ?
Hat es schon Kinder in die Welt gesetzt ?
Hat es eine gute berufliche Zukunft vor sich ?
Kann es mit Geld umgehen ?
Findet es seinen Platz in der Gesellschaft ?
usw.  usw.

Daran können die Eltern ihre Erziehungsleistung feststellen  und sie werden ganz schnell merken,
ob sie ihr Kind richtig erzogen haben, so daß es sich in der Welt zurechtfindet.
Und wenn nicht - meistens sind die Eltern Schuld !